Formel 1 Wochenende

Aufgrund der guten Leistungen unserer Bewerbsgruppe beim Landesfeuerwehrbewerb in Murau hatten wir die Möglichkeit am Formel 1 Wochenende in Spielberg vom 29.06.2018 - 01.07.2018 teilzunehmen.

 

Ermöglicht hat dies die großzügige Spendenaktion der Kleinen Zeitung welche sich bei den steiermärkischen Feuerwehren für die Arbeit der vergangenen Wochen aufgrund der starken Unwetter bedanken wollte. Den 100 besten Bewerbsgruppen in der Klasse Bronze A wurden jeweils 10 Karten für das besagte Wochenende gesponsert.

 

Natürlich ließ die Feuerwehr Maria Lankowitz dieses Angebot nicht verfallen und mehrere Kameraden sowie Gönner der Feuerwehr sind dieser Einladung nachgekommen. Somit konnten unter atemberaubender Kulisse einige Stunden für die Kameradschaft genutzt werden.

 

Hiermit möchten wir uns recht herzlich bei der Kleinen Zeitung für diese einmalige Chance bedanken.

 

 

 

Letzte Tätigkeit

 


mehr lesen

Bewerbssaison 2018

Die Bewerbsgruppe Maria Lankowitz konnte in der diesjährigen Bewerbssaison eine Gruppe für das Feuerwehrleistungsabzeichen stellen, welche mit guten Leistungen an einigen Bewerben teilnehmen konnte.

Beim Bereichsleistungsbewerb des Bereiches Bruck am 26. Mai 2018 konnte die Feuerwehr Maria Lankowitz in Bronze den 6. Rang erreichen. Auch die Bewerbsgruppe in Silber konnte hervorragende Leistungen erzielen. Jene 4 Mitglieder, die das Leistungsabzeichen in Bronze noch benötigten, bekamen mit Bestehen dieses Bewerbes das Abzeichen überreicht.

 

Der Bereichsleistungsbewerb in Piber konnte unter der einmaligen Kulisse des Stadions des Lipizzanergestüttes Piber ebenfalls mit einer guten Leistung abgeschlossen werden. Unsere Gruppe nahm bei diesem Bewerb in Bronze teil.

 

Am 23. Juni 2018 nahm die Feuerwehr Maria Lankowitz mit der Bewerbsgruppe ebenfalls in Bronze und in Silber am Landesfeuerwehrbewerb teil. Dieser wurde erfolgreich von den Kameraden gemeistert und es konnten die 6 benötigten Leistungsabzeichen in Silber an die fleißigen Kameraden überreicht werden.

 

Ein großes Dankeschön gilt den Ausbildnern und jenen Helfern, die es der Bewerbsgruppe ermöglicht haben, an den Bewerbstagen mit guten Erfolgen teilzunehmen.

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit


mehr lesen

Spatenstich Rüsthausbau

Nachdem bereits vor knapp 40 Jahren der erste Gedanke eines neues Rüsthauses bei der Feuerwehr Maria Lankowitz aufkam war es am Montag dem 04. Juni 2018 soweit, mit dem Spatenstich wurde der erste Schritt in die Bauphase begonnen.

 

Gleichzeitig bekommt Maria Lankowitz auch ein neues Gemeindeamt, da die Gemeinde, die derzeit im Rüsthaus angesiedelt ist, Platz machen muss. Beide Projekte setzen die Siedlungsgenossenschaft Köflach und das Planungsbüro Artivo um.

 

Am Montag konnte Bgm. Kurt Riemer zum Spatenstich dieser beiden Projekte LH-Stv. Michael Schickhofer, LAbg. Karl Petinger, BH Hannes Peißl, Vize Bgm. Heinz Bernsteiner, Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Christian Leitgeb sowie den Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Markus Murgg begrüßen.

 

"Es war nicht einfach", gab LAbg. Petinger zu. "Aber dank der finanziellen Unterstützung von LH-Stv. Schickhofer können wir diese Projekte jetzt umsetzen." Bgm. Riemer sprach von großem Glück, diese Bauvorhaben starten zu können. Riemer betonte auch, dass es durch diese Maßnahmen möglich sei, einen neuen Trauungs- und Sitzungssaal zu errichten. 

 

"Wer auf die Region schaut, der baut", meinte LH-Stv. Schickhofer. "Das Gemeindeamt ist die Visitenkarte nach außen. Heute ist ein guter Tag für Maria Lankowitz." HBI Harald Sorger betonte die Notwendigkeit des Umbaus, denn das Rüsthaus sei nicht mehr zeitgemäß. Es ist kein Platz für Gerätschaften, die Fahrzeuge haben auch nicht alle Platz und es besteht keine Möglichkeit sich nach den Einsätzen ordentlich zu Reinigen und umzuziehen.

 

2,4 Millionen Euro werden in diese Projekte investiert. Das Gemeindeamt soll im Herbst 2019 fertig sein, das Rüsthaus wird im Dezember 2019 fertig werden, weil es in drei Etappen errichtet werden soll. Die neue Fahrzeughalle soll bereits im Herbst 2018 fertig sein, im Sommer 2019 wird das Gemeindeamt ausgesiedelt. Unser Feuerwehrkurat Pater Josua segnete die neue Baustelle.

 

 

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit


mehr lesen

13. Lankowitzer Stadlfest

Bereits zum 13. Mal veranstaltete die FF Maria Lankowitz am Pfingstsonntag das „Lankowitzer Stadlfest“.

Mit ein wenig Wetterglück war der Stadl kurz nach 11 Uhr bereits sehr gut gefüllt und HBI Harald Sorger konnte zahlreiche Ehrengäste und Abordnungen von den Nachbarfeuerwehren begrüßen.

Vor allem aber  die zahlreich erschienene Bevölkerung aus Maria Lankowitz und Umgebung.

Die Musikanten der "Steirischen Kirtagsmusi" heizten die Stimmung im Stadl an. Die Kleinen konnten sich in der Hupfburg vergnügen.

Edle Weine gab es am Weinstand und auch an der Bierbar ging es hoch her. Auch das Spanferkel war sehr begehrt und schnell ausverkauft.

Der Glückshafen war mit hochwertigen Preisen gefüllt und nach der Verlosung der

Hauptpreise: 1 Trennschleifer, 1 Akkuschrauber und 1 Hubschrauberrundflug, spielten die "Bratlgeiger" auf.

 

An dieser Stelle bedanken sich alle Kameradinnen und Kameraden für den zahlreichen Besuch!

 

Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, Sponsoren und Gönnern!

 

 

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit


mehr lesen

Florianifeier 2018 - mit hochrangiger Ehrung

Am 6. Mai trafen sich die Kameraden der Feuerwehren Maria Lankowitz und Kemetberg zur traditionellen Florianimesse bei der Wallfahrtskirche in Maria Lankowitz.

 

Pünktlich um 09:30 Uhr konnte seitens der Gemeinde Bürgermeister Kurt Riemer, Vize-Bürgermeister Heinz Bernsteiner und vom neu gewählten Bereichsfeuerwehrkommando OBR Christian Leitgeb die anwesenden Kameraden der genannten Wehr begrüßen.

 

In den Grußworten der Ehrengäste wurde der Dank an die Floriani gerichtet, die ihre Freizeit Tag und Nacht zur Verfügung stellen. Zum Glück blieb unsere Gemeinde im letzten Jahr von schweren Unwettern verschont. Auch sprach der Bürgermeister an, dass es ein arbeitsreiches Jahr für die Kameraden der Wehr Maria Lankowitz wird, da am 4. Juni der Spatenstich des neu geplanten Gemeindeamtes und des Um- und Zubaus des Rüsthauses stattfinden wird.

Auch die zwei Ortskommandanten HBI Harald Sorger und HBI Franz Schwarzenbacher bedankten sich bei ihren Männern und Frauen für die hervorragende Leistung im abgelaufenen Jahr, aber auch den Damen und Herren, die auf ihre Partner verzichten müssen, wenn die Sirene heult, ist ein großer Dank auszusprechen.

 

Im Anschluss wurde in die Wallfahrtskirche Maria Lankowitz marschiert. Hier wartete bereits FKUR Pater Josua, der gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden in die Kirche einmarschierte, um die Florianimesse zu feiern.

 

Nach der Heilligen Messe konnten ehrenvolle Kameraden ausgezeichnet und befördert werden.

 

PFM Hutter Michael wurde zum Feuerwehrmann befördert

FM Zwanzger Andreas wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert

 

FM Hutter Michael bekam das Dekret für die abgeschlossene Grundausbildung

LM Troger Gerald Verdienstkreuz des BFV Voitsberg in Bronze

OBI Gspurning Daniel Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes in Bronze

BI d. F. Weißnar Peter Medaille für 40 Jahre Feuerwehrangehörigkeit

 

Eine sehr selten verliehene Auszeichnung konnte an unseren ältesten und am längsten dienenden Kameraden EHBI Scheer Franz verliehen werden.

Er hat im heurigen Jahr das 75. Jubiläum in der Wehr Maria Lankowitz und konnte somit die 75 Jahrmedaille von OBR Leitgeb überreicht bekommen.

 

Zum Abschluss besuchten die Kameraden nach Einladung des Feuerwehrkurats den Pfarkaffee.

 

 

Ein Dank gilt auch Bernd Jäger, der für die Feuerwehr Maria Lankowitz ein Gruppenfoto erstellte und sich danach entschloss, wieder zur Feuerwehr zurückzukehren.

 

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit


mehr lesen