Atemschutzleistungsprüfung Silber

Die diesjährige Atemschutztruppe, welche für das Atemschutzleistungsabzeichen in Silber übten, konnte am Samstag in Eggersdorf bei Graz ihr Ziel erreichen und das Abzeichen mit nach Hause nehmen.

 

Unser Atemschutzwart OLM d.F. Martin Kranzelbinder brachte den Trupp wieder top in Form und somit konnte die weiße Fahne der Feuerwehr Maria Lankowitz in diesem Bewerb fortgesetzt werden.

 

Ein Dank gilt den beiden Kameraden OBI Gspurning und OLM d.F. Kranzelbinder, welche auch dieses Jahr wieder ihre Zeit aufopferten damit zwei weitere Kameraden das Atemschutzleistungsabzeichen in Silber erreichen konnten.

 

An diesem Bewerb nahmen folgende Kameraden teil:

OBI Daniel Gspurning

OLM d.F. Martin Kranzelbinder

LM Daniel Rieger

LM d.V. Stefan Bauer

 

 

Bericht: LM d.V. Bauer Stefan

Bilder: ABI d. V. Artur Holawat (BFV Voitsberg)

 

Letzte Tätigkeit

 


mehr lesen

Herbstrapport und Totengedenken 2018

Am 1. November 2018 fand der diesjährige Herbstrapport der Feuerwehren Maria Lankowitz und Kemetberg statt.

Pünktlich um 09:30 Uhr ließen die beiden Kommandanten HBI Harald Sorger (FF Maria Lankowitz) und HBI Franz Schwarzenbacher (FF Kemetberg) die beiden Wehren, im Kirchhof der Wallfahrtskirche Maria Lankowitz antreten. Sie meldeten dem Bürgermeister der Marktgemeinde Maria Lankowitz Kurt Riemer die Durchführung des Herbstrapports.

In den Grußworten bedankte sich BGM Riemer für die Einsatzbereitschaft im vergangenen Jahr, aber auch für die vielen Übungen und Tätigkeiten. Auch den Umbau des Rüsthauses der Feuerwehr Maria Lankowitz, der nächstes Jahr fertig gestellt werden sollte, erwähnte er.

Die beiden Kommandanten bedankten sich bei Ihren Mannschaften ebenfalls und sprachen auch die sehr gute Zusammenarbeit der beiden Wehren an.

Nach dem Herbstrapport übernahm Zugskommandant BM Heinrich Bauer das Kommando der Feuerwehren und des Kameradschaftsbundes, für den Einzug in die Wallfahrtskirche.

Nach der heiligen Messe fand das Totengedenken beim Kriegerdenkmal statt. Von den beiden Feuerwehren wurde ein Kranz am Denkmal abgelegt um an die Gefallenen der beiden Weltkriege, aber auch an die verstorbenen Feuerwehrkameraden zu denken. Musikalisch umrahmt wurde das Totengedenken von der Bergkapelle Piberstein. Nach dem Auszug aus dem Kirchhof ging es für die Kameradinnen und Kameraden, sowie Ihren Partnern zum Gasthaus Wiendl zum Mittagessen.  

 

Bericht und Bilder: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit

 


mehr lesen

Kastanienbraten beim Rüsthaus

Am Samstag, dem 27. Oktober 2018 fand beim Rüsthaus das traditionelle Kastanienbraten der Feuerwehr Maria Lankowitz statt.

Ab 16:00 Uhr kamen die Kameradinnen und Kameraden mit Ihren Familien, nicht nur für Kastanien und Sturm, sondern auch um ein paar kameradschaftliche Stunden mit miteinander zu verbringen. 

 

Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit

 


mehr lesen

Bereichstauchlager 2018

In den Morgenstunden des 05. Oktober 2018 machten sich sechs Kameraden, darunter vier Tauchanwärter der Feuerwehr Maria Lankowitz, sowie zwei Kameraden der Feuerwehr Stallhofen, mit Feuerwehrboot, zum diesjährigen Tauchlager am Attersee in

Oberösterreich auf.

 

Am Gelände der oberösterreichischen Feuerwehrschule in Weyregg am Attersee angekommen, wurden die Zimmer bezogen und das Boot zu Wasser gelassen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde der erste Tauchgang absolviert. Nach einem Abendessen und ein paar kameradschaftlichen Stunden am Lagerfeuer endete der erste Tag.

 

Am Samstag standen zwei weitere Tauchgänge am Programm, bei diesen wurde der Aufstieg von der 10-Meter-Plattform unter Wechselatmung, sowie das „Bergen eines Tauchers“ aus 10 Meter Tiefe geübt.

 

Am letzten Tag stand noch ein weiterer Tauchgang an. Bei diesem wurde besonderes Augenmerk auf die Zusammenarbeit mit dem „Buddy“ gelegt. Themen wie der „Buddycheck“ und die Kommunikation unter Wasser wurden gefestigt.

 

Nach dem Einpacken und Säubern der Gerätschaften ging es wieder nach Hause. Für die Taucher waren es lehrreiche Tauchgänge und es konnten viele neue Erfahrungen gesammelt werden.

 

Ein Dank gilt ABI Ewald Schober, Wasserdienstbeauftragter des Bereiches Voitsberg, für die gute Vorbereitung, sowie unseren Kameraden LM Markus Hyden und FM Daniel Haushofer für die hervorragende Verpflegung.

 

Die Tauchanwärter der FF Maria Lankowitz freuen sich schon auf 2019, wenn es wieder heißt: Ab zum Attersee ins Tauchlager!

 

Erstellt von LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit

 


mehr lesen

Funkleistungsabzeichen in St. Johann o.H.

Am 15.09.2018 nahm die Feuerwehr Maria Lankowitz mit zwei Kameraden am Funkleistungsabzeichen Bronze in St. Johann ob Hohenburg erfolgreich teil. JFM Stefan Scheiber konnte in der Jugendwertung sogar den hervorragenden dritten Platz erreichen. Ein Dank gilt unserer Funkbeauftragten OLM d.F. Maria Jandl für die Vorbereitung der Kids auf diesen Bewerb.

 

Erfolgreich teilgenommen haben:

JFM Stefan Scheiber

JFM Maximilian Pressler

 

Erstellt von LM d.V. Stefan Bauer

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit

 


mehr lesen