Freiwillige Feuerwehr Maria Lankowitz


Letzter Einsatz


Überhitzter Heizkessel in Niedergößnitz

Um kurz nach Mitternacht, des 23. November 2018, wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz per Sirenenalarm zu einem überhitzten Heizkessel, nach Niedergößnitz alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen, stellte die Mannschaft des TLF-A 3000 fest, das die Temperatur der Heizung nicht hoch ist. Nach Angaben des Bewohners sei die Temperatur jedoch auf 130°C gewesen. Es wurde daher mit der Wärmebildkamera der Heizraum sowie der Kamin kontrolliert.

Da nichts festgestellt wurde, war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die ausgerückten Kameradinnen und Kameraden konnten wieder einrücken.

Um ca. 01:45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning standen im Einsatz:

 

TLF-A 3000 und MTF-A mit 10 Mann

 

Bericht und Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz