Ölbindearbeiten im Ortsgebiet

In den Abendstunden des 11. August 2019, wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz zu Ölbindearbeiten im Ortsgebiet alarmiert.

Am Einsatzort stellte sich heraus das es sich um eine ca. 100 Meter lange Ölspur in einer Kurve handelt. Von den Kameradinnen und Kameraden wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und ordnungsgemäß entsorgt.

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren im Einsatz:

 

 

TLF-A, MTF-A und MZF Maria Lankowitz mit 15 Mann

 

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzter Einsatz

 


Fahrzeugbergung

 Am Samstag, 03. August 2019, wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Das festgefahrene Fahrzeug wurde mit der Seilwinde des KLF-A geborgen. Unter der Einsatzleitung von HBI Harald Sorger waren 12 Mann im Einsatz. Nach ca. 2 Stunde rückte die Mannschaft wieder ein.

 

Eingesetzt waren:

 

KLF-A Maria Lankowitz mit 6 Mann

MTF-A Maria Lankowitz mit 6 Mann

 

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Vermutlicher Baumbrand

 

Mit der Alarmmeldung: Baumbrand nahe dem Golfplatz wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, in den Abendstunden des 21. Juni 2019, per Sirenenalarm alarmiert. 

Bereits beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges konnte festgestellt werden, dass es sich um ein Sonnwendfeuer handelt, somit war kein Einsatz erforderlich und die ausgerückte Mannschaft rückte wieder ein. 

 

Eingesetzt waren:

 

TLF-A Maria Lankowitz mit 3 Mann

MZF Maria Lankowitz mit 6 Mann

 

8 Mann Bereitschaft im Rüsthaus

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzter Einsatz

 


Baum über Straße in Gößnitz

Am Nachmittag des 19.05.2019, wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz per Sirenenalarm zu einer Baumbergung in den Ortsteil Gößnitz alarmiert.

Unter der Einsatzleitung von HBI Harald Sorger wurden die Baumteile, welche die Straße blockierten, entfernt.

Nach ca. 30 Minuten konnte die Zufahrtsstraße nach Gößnitz wieder für den Verkehr freigegeben werden.

  

Eingesetzt waren:

 

TLF-A Maria Lankowitz mit 3 Mann

KLF-A Maria Lankowitz mit 7 Mann

 

3 Mann Bereitschaft im Rüsthaus

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Fahrzeugbergung im Ortsgebiet

Am 27.04.2019 um ca. 21:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Lankowitz zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiert alarmiert.

 

Kurz vor dem Gasthaus „Grabenmühle“ kam ein Fahrer aus noch ungeklärter Ursache mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und fiel ca. 10m die Böschung hinab. Da der Fahrer zum Zeitpunkt des Unfalles angegurtet war, konnte er schlimmeres verhindern und es kam bei diesem Unfall glücklicherweise nur zu Sachschaden.

 

Nach dem Eintreffen des TLFA-3000 mit Einsatzleiter OBI Daniel Gspurning ließ er nach der Erkundung das WLF der Stadtfeuerwehr Voitsberg nachalarmieren. Aufgaben der Feuerwehr Maria Lankowitz waren das Sichern des Fahrzeuges, Aufbauen eines 2-fachen Brandschutzes und Beleuchtung des Einsatzortes.

 

Weiters wurde für die Dauer des Einsatzes die Zufahrtsstraße zum Ortsteil Gössnitz gesperrt, damit die Feuerwehrkameraden nicht weiteren Gefahren ausgesetzt sind.

 

Um kurz vor 24:00 konnte sich die Feuerwehr Maria Lankowitz bei Florian Steiermark wieder einsatzbereit melden.

 

Eingesetzt waren:

Feuerwehr Maria Lankowitz mit:

TLFA-3000,

KLFA,

MTFA mit 15 Mann

 

Stadtfeuerwehr Voitsberg:

WLF,

LKW mit 6 Mann

  

Bericht: LM d. V. Stefan Bauer

Bilder: LM d.V. Dominik Kinzer, LM d.V. Stefan Bauer, OFM Andreas Zwanzger

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Brandmeldeanlagenalarm JUFA Maria Lankowitz

Gegen Uhr 17:45 am 24.04.2019 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz zu einem Brandemeldeanlagenalarm beim Jugendgästehaus in Maria Lankowitz alarmiert.

 

Bei der Erkundung wurde festgestellt das es sich nur um einen Täuschungsalarm handelte. Ausgelöst wurde die Brandmeldeanlage durch angebranntes Kochgut in der Küche.

 

Unter der Einsatzleitung von BM d. F. Patrick Suntinger befanden sich 3 Mann mit TLF-A am Einsatzort, weitere 6 Mann waren im Rüsthaus in Bereitschaft

 

Bereits nach ca. 20 Minuten konnte die Mannschaft wieder in das Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

  

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bild: FF Maria Lankowitz - Symbolfoto

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Nutzwassertransport

Am 22.04.2019 rückte das TLF-A 3000 Maria Lankowitz mit einem Mann zu einem Nutzwassertransport im Ortsgebiet ab.

 

Bericht: LM d.V. Kinzer Dominik

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz 


Straßenreinigung

Am 22.04.2019 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz zu einer Straßenreinigung beim Gasthaus Grabenmühle gerufen. Es wurde die Gößnitzstraße und der Parkplatz von den ausgerückten Kameraden mittels Straßenwaschanlage und HD-Rohr gereinigt.

 

Im Einsatz stand unser TLF-A 3000 mit 2 Mann für ca. 2 Stunden.

 

Bericht: LM d.V. Kinzer Dominik

Bild: FF Maria Lankowitz - Symbolfoto

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz 


Brandmeldeanlagenalarm JUFA Maria Lankowitz

Gegen Uhr 21:30 am 21.03.2019 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz zu einem Brandemeldeanlagenalarm beim Jugendgästehaus in Maria Lankowitz alarmiert.

 

Bei der Erkundung wurde festgestellt das es sich nur um einen Täuschungsalarm handelte. Ausgelöst wurde die Brandmeldeanlage aufgrund von Wasserdampf aus einer Dusche.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren 12 Mann mit TLF-A und MTF-A im Einsatz. Besonders stolz sind wir das unter den 12 ausgerückten Kameraden/innen 8 Atemschutzgeräteträger waren.

Bereits nach ca. 30 Minuten konnte die Mannschaft wieder in das Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

  

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Brandmeldeanlagenalarm JUFA Maria Lankowitz

Gegen Uhr 15:00 am 07.03.2019 wurden die Feuerwehren Maria Lankowitz und Kemetberg zu einem Brandemeldeanlagenalarm beim Jugendgästehaus in Maria Lankowitz alarmiert.

 

Da sich das TLF-A 3000 Maria Lankowitz zurzeit bei einer Reparatur befindet, wird bei einem Brandeinsatz automatisch die Feuerwehr Kemetberg mitalarmiert. Diese konnte jedoch bereits bei der Anfahrt wieder abalarmiert werden, da es sich nur um einen Täuschungsalarm handelte. Ausgelöst wurde die Brandmeldeanlage aufgrund des Sturmes, welcher Staub im Dachstuhl aufwirbelte.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren 8 Mann mit MZF und KLF-A im Einsatz.

Bereits nach ca. 30 Minuten konnte die Mannschaft wieder in das Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

  

Bericht und Bilder: LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


6 Kilometer lange Ölspur durch Kirchberg

Am Montag, den 21. Jänner 2019 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, um kurz vor 14:00 Uhr, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark zu Ölbindearbeiten auf der Kirchbergstraße alarmiert.

 

Nach dem Eintreffen und der Erkundung durch den Einsatzleiter HBI Harald Sorger wurde festgestellt, dass sich die Ölspur ungefähr 6 km durch den Ortsteil Kirchberg zog, daher wurde die Feuerwehr Kemetberg zur Unterstützung nachalarmiert.

Zeitgleich wurde mit den Ölbindearbeiten von den Kameradinnen und Kameraden an mehreren Stellen begonnen. Um den Verursacher ausfindig zu machen, wurde auch die Polizei zur Einsatzstelle angefordert.

Nach ungefähr 3 Stunden Einsatzzeit waren die ausgelaufenen Betriebsmittel, mit ca. 100 kg Ölbindemittel, gebunden. Die Feuerwehren konnten in die Rüsthäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft wurde wiederhergestellt.

 

Eingesetzt waren:

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen

Feuerwehr Kemetberg mit 8 Mann und 1 Fahrzeug

Polizei mit 2 Beamten und 1 Streife

  

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: FF Maria Lankowitz und FF Kemetberg

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz