Wissenstest und Sanitätsleistungsprüfung

Am Samstag, dem 02. März 2024, fanden zwei Bewerbe für unsere Feuerwehr statt. Während sich unsere Feuerwehrjugend dem Wissenstest in Voitsberg stellte, nahmen sieben aktive Kameradinnen und Kameraden an der Sanitätsleistungsprüfung in Bronze im Bereich Graz Umgebung bei der Feuerwehr Thondorf teil.

 

Der Wissenstest für die Feuerwehrjugend markiert einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum aktiven Dienst und bildet die erste Stufe der Grundausbildung. Die Prüfung umfasst verschiedene Stationen, in denen Themen wie die Organisation innerhalb der Feuerwehr, Gerätekunde, Formalesexerzieren und Dienstgrade abgefragt werden.

 

Die Sanitätsleistungsprüfung besteht aus drei Stationen. In der ersten Station müssen Fragen zur Feuerwehrsanität beantwortet werden. Die folgenden beiden Stationen erfordern praktische Sanitätstechniken. In der Einzelaufgabe wird ein zufälliges Thema gezogen und angewendet, zu denen Dreieckstuchverbände, die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung gehören. In der Gruppenaufgabe muss jedes Sanitätsteam ebenfalls ein Thema ziehen und vor den Augen der Bewerter durchführen, wobei der Verletztentransport mit Tragetuch oder die Helmabnahme gefragte Themen sind.

 

Die wochenlangen Vorbereitungen zahlten sich aus, denn alle Teilnehmer meisterten die Bewerbe mit Bravour und konnten stolz ihre Abzeichen entgegennehmen.

Besonderer Dank gilt unseren Jugendbeauftragten OLM d. F. Manuel Gratz und LM Sabrina Gratz sowie unserem OBI Daniel Gspurning für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Bewerbe.

 

Wir gratulieren zu folgenden Abzeichen:

 

Sanitätsleitungsprüfung in Bronze:

 

LM d. S. Lucas Neßhold

OFF Sarah Hausegger

OFM Stefan Scheiber

OFM Manuel Mitterhumer

OFM Julian Gratz

FM Daniel Brunnegger

FM Fabian Purgstaller

 

Wissenstest in Gold:

 

JFM Paul Michitsch

JFM Niklas Schutti

JFM Lukas Kolb

JFM Gabriel Sturmer

 

Wissenstest Silber:

 

JFM Armin Kainz

JFM Isabella Pischler

JFM Roland Benedikt

JFM Felix Bernsteiner

 

Wissenstest Bronze:

 

JFM Elisa-Marie Holzer

JFM David Doppelhammer

 

Wissenstestspiel Silber:

 

JFM Lisa Jandl

JFM Raphael Koschuh

JFM Anastasia Pischler

JFM Anja Pabst

JFM Simon Schutti

 

Wissenstestspiel Bronze:

 

JFM Samuel Benedikt

JFM Simon Holzer

 

 

 

 

Bilder: OFF Sarah Hausegger, LM Sabrina Gratz

Bericht: OLM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit

 


0 Kommentare

Mitgliederinfo

Am Montag, den 29. Jänner 2024, lud das Kommando unter HBI Harald Sorger und OBI Daniel Gspurning zur Mitgliederinformation und zur Kameradschaftspflege ein.

 

Themen des Abends waren die anstehenden Festivitäten wie das Maifest, welches traditionell am 01. Mai am Roten Platz in Maria Lankowitz abgehalten wird, und das Lankowitzer Stadlfest am Pfingstsonntag. Des Weiteren bekam unser Feuerwehrarzt Dr. Gaston Schabl die Medaille für die vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens in Silber (40 Jahre).

HBI Harald Sorger bedankte sich abschließend bei allen anwesenden Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, und ließ den Abend mit einer gemeinschaftlichen Jause ausklingen.

 

Wir danken allen Teilnehmern für ihre engagierte Beteiligung und freuen uns auf weitere lehrreiche Schulungen und Übungen im Verlauf des Jahres.

 

Bilder und Bericht: OFF Sarah Hausegger

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit

 


Feuerwehrjugend: Schitag

Am Samstag, den 27. Jänner 2024, erlebte unsere Feuerwehrjugend einen herausragenden Tag beim Landesjugendschitag am Kreischberg. Mit sieben Jugendlichen und zwei Betreuern nahmen wir begeistert an diesem Schitag teil.

 

Das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite, und die Gruppe genoss die optimalen Bedingungen auf den Pisten. Dabei zeigten die Jugendlichen nicht nur ihre feuerwehrtechnischen Fähigkeiten, sondern brillierten auch mit beeindruckender Geschicklichkeit auf Skiern.

Die Teilnahme am Landesjugendschitag war nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern stärkte auch den Teamgeist innerhalb der Feuerwehrjugend. Der Tag wurde zu einem vollständigen Erfolg, geprägt von gemeinsamen Erlebnissen und positiver Energie.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, die diesen unvergesslichen Tag erst möglich gemacht haben.

 

Bilder und Bericht: OLM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit

 


123. Wehrversammlung

Traditionell fand am Dreikönigstag, dem 6. Jänner 2024, die 123. Wehrversammlung der Feuerwehr Maria Lankowitz statt.

Die Veranstaltung begann pünktlich um 16:00 Uhr im Gasthaus Wiendl, wo HBI Harald Sorger die anwesenden Kameraden/innen und Ehrengäste herzlich begrüßte. Unter den Gästen waren Bürgermeister Kurt RiemerLBDS Christian LeitgebBR Ing. Klaus GehrABI Markus MurggOBI Johann Bernsteiner (beide FF Köflach), HBI Michael SchrotterOBI Norbert Schweighart (beide FF Salla), HBI Franz Schwarzenbacher (FF Kemetberg).

 

Die 123. Wehrversammlung startete mit einem Film von OLM d. V. Dominik Kinzer, der einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr bot. Nach einer kurzen Begrüßung erhoben sich alle Anwesenden, um den verstorbenen Kameraden, Gönnern und Freunden zu gedenken.

HBI Harald Sorger präsentierte einen Leistungsbericht der Feuerwehr, der auf ein ereignisreiches Jahr hinwies. Die Feuerwehr verzeichnete einen Zuwachs von insgesamt 8 Mitgliedern und hat nun einen Gesamtmitgliederstand von 75.

 

Im Berichtsjahr 2023 wurden 11 Brandeinsätze, 3 Brandsicherheitswachen, 57 technische Einsätze bei 965 Einsatzstunden, 81 Übungen bei 2578 Übungsstunden sowie 453 sonstige Tätigkeiten verzeichnet. Insgesamt wurden 15.170 ehrenamtliche Stunden geleistet, was bei einem angenommenen Stundensatz von 30€/Stunde/Mann eine Summe von 455.100€ entspricht.

 

Berichte der Beauftragten, darunter Kassier LM d. V. Daniel Haushofer, Maschinenmeister in Vertretung für OBM Andreas Schübel durch OLM d. V. Dominik Kinzer, Funkbeauftragter OLM d. F. Daniel Winkelbauer, Jugendbeauftragte OLM d. F. Manuel Gratz und LM Sabrina Gratz, Atemschutzbeauftragte HLM d. F. Martin Kranzelbinder und OBI Daniel Gspurning, Wasserdienst BI Patrick Suntinger sowie Sanitätsbeauftragter LM d. S. Lucas Neßhold, folgten im Anschluss.

 

Nach den Berichten wurden verschiedene Kameraden/innen angelobt, befördert und ausgezeichnet.

 

Beförderungen:

PFM Fabian Purgstaller und PFM Gaston Hiebl wurden angelobt und zum Feuerwehrmann befördert

JFM Beatrice Ghenciu zur Probefeuerwehrfrau

FM Julian Gratz, FF Sarah Hausegger und FM Manuel Mitterhumer zum Oberfeuerwehrmann

HFM Hans-Peter Marchl zum Löschmeister.

HLM d. F. Ernst Gratz zum Brandmeister des Fachdienstes.

LM Sabrina Gratz wurde zur Jugendbeauftragten ernannt.

 

Auszeichnungen:

Verdienstkreuz des Bereichsfeuerwehrverbandes Voitsberg in Bronze erhielten

LM Hans-Peter Marchl und LM d. V. Daniel Haushofer

 

Verdienstkreuz des Bereichsfeuerwehrverbandes Voitsberg in Silber erhielt

OLM d. V. Dominik Kinzer

 

Steirische Katastrophenhilfe-Medaille in Bronze erhielt

LM d. V. Daniel Haushofer

 

Medaillen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens in Silber (40 Jahre) erhielten

OBM Heinrich Bauer und HBI Harald Sorger

 

Die Ehrengäste, darunter Bereichsfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor-Stellvertreter Christian Leitgeb, Abschnittsbrandinspektor Markus Murgg und Bürgermeister Kurt Riemer, würdigten die Leistungen der Feuerwehr. Sie betonten die Bedeutung einer modernen Ausrüstung angesichts eines vielfältigen Einsatzspektrums und die fortschreitende Digitalisierung im Feuerwehrwesen.

 

HBI Harald Sorger bedankte sich abschließend bei allen Anwesenden und wünschte ein gutes und unfallfreies Jahr 2024 sowie viele gemeinsame Übungen. Die 123. Wehrversammlung endete mit einem kräftigen „Gut Heil“, gefolgt von einem gemeinsamen Essen und kameradschaftlichen Stunden im Gasthaus Wiendl.

 

 

 

Bilder und Bericht: OLM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit

Nächste Tätigkeit