Forstschulung beim Anwesen Bauer

Am Sonntag, dem 19.05.2019, mussten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Maria Lankowitz ihr Können beim Einsatz mit dem Alarmstichwort „Baumbergung“ unter Beweis stellen, so konnte am Montag darauf, unter den Augen unseres Zugskommandanten OBM Heinrich Bauer die praktische Forstschulung durchgeführt werden.

 

Beim Anwesen Bauer vlg. Thurnjauk-Keusche konnte diese Übung im nahegelegenen Wald ausgeführt werden. Zum einen wurden die genauen Schritte, wie man richtig einen Baum fällt, ohne sich oder die Personen in der Umgebung zu gefährden erklärt. Zum anderen konnten sich die Mitglieder beim Entasten bzw. Durchschneiden des Baumes unter Beweis stellen. Als Abschluss wurde mit dem Forstkran ein verspannter Baum simuliert, welcher unter genauer Erklärung sicher und ohne Gefahr durchschnitten wurde.

 

Ein weiteres Mal wurde den Mitgliedern der Feuerwehr Maria Lankowitz bewusst, wie gefährlich die Arbeiten mit der Kettensäge, vor allem bei verspannten Bäumen ist und dass man in solchen Fällen lieber auf das Know-How speziell ausgebildeter Kräfte zurückgreift.

 

Bericht und Bilder: LM d.V. Stefan Bauer

 

Letzte Übung