Waldbrandübung

Bei der Übung am 06. August stand das Thema Waldbrand am Programm.

Für die Brandbekämpfung wurde einerseits die HD-Leitung vom TLF-A 3000, als erst Angriff, verwendet. Gleichzeitig baute die Mannschaft des KLF-A, mit der Tragkraftspritze, eine Zubringerleitung vom Bach auf.

Im Anschluss wurden zwei C-Leitungen zur Brandbekämpfung eingesetzt. Durch die sehr warmen Temperaturen artete die Übung zu einer kleinen Wasserschlacht aus.

Das Übungsziel konnte erreicht werden, und die Kameradinnen und Kameraden hatten eine schöne Abkühlung.

Bei der Übung standen unter der Übungsleitung von LM Daniel Rieger im Einsatz:

TLF-A 3000, KLF-A, MTF-A mit 16 Mann

 

 

 

Letzte Übung