Feuerwehrjugend - ein starkes Stück Freizeit

Die Feuerwehrjugend Maria Lankowitz besteht derzeit aus einer Gruppe von 3 Jugendlichen, welche die Zukunft der Feuerwehr darstellen. In einer Zeit, in der alles selbstverständlich ist, 

zeigen diese Mitglieder soziale Stärke.

 

DU…

                … bist zwischen 10 und 15 Jahren?

                … findest die Feuerwehr cool?

                … möchtest neue Freunde finden?

                … willst Spaß haben bei einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung?

 

 

Dann bist DU bei uns richtig!

 

Feuerwehrjugend die Lebensretter von Morgen

Ab dem 10. Lebensjahr darfst du der Feuerwehrjugend beitreten.

Gemeinsam lernen wir alles Wichtige rund um die Feuerwehr kennen und legen den Grundstein für den aktiven Dienst, in den du mit dem vollendeten 15. Lebensjahr übertrittst.

 

Ab diesem Zeitpunkt darfst du bei Einsätzen mitfahren.



Wissenstest

Am Samstag, den 26. Juni 2021, konnte unsere Feuerwehrjugend das in den Vorwochen angeeignete Können in Voitsberg beim Wissenstest unter Beweis stellen.

 

Unsere Feuerwehrkameraden JFM Daniel Brunnegger und JFM Julian Gratz konnten den Wissenstest in Gold und JFM Gabriel Sturmer das Wissenstestspiel in Silber absolvieren.

 

Im Rüsthaus wurden die Abzeichen durch die Jugendbeauftragten gemeinsam mit HBI Harald Sorgen überreicht. Weiters gab es eine kleines Präsent für die tolle Leistung.

 

Da Corona bedingt keine Wehrversammlung stattgefunden hat, wurden unsere Jugendliche auch befördert.

JFM Daniel Brunnegger zum Gruppenkommandant der Feuerwehrjugend

JFM Julian Gratz zum Jugendfeuerwehrmann Feuerwehrjugend mit 3 Jahren

JFM Gabriel Sturmer zum Jugendfeuerwehrmann Feuerwehrjugend1 mit 2 Jahren.

 

Bilder: LM Sabrina Gratz, LM d.F. Daniel Gratz

Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit

 


Friedenslichtaktion im Rüsthaus

 

Am Vormittag des Heiligen Abend machte sich unsere Feuerwehrjugend gemeisam mit ein paar Kameradinnen und Kameraden der Aktiven auf und verteilte das Friedenslicht an die Maria Lankowitzer Bevölkerung. Auch im Rüsthaus konntes es abgeholt werden.

 

 

Bericht und Bilder: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit