Bereichsatemschutzübung in Bärnbach

Am Samstag, dem 05.10.2019 und Sonntag, dem 06.10.2019 nahmen drei Atemschutzgerätetrupps an der Bereichsatemschutzübung in Bärnbach teil.

 

Der Bereichsatemschutzwart OBI d.F. Bernhard Weixler lud die Feuerwehren des Bezirkes Voitsberg zum ehemaligen Gasthaus Much zur Übung ein. Unter den geschulten Augen von drei Trainern konnten unsere Trupps zwei Szenarien, welche jederzeit bei einem Brand auftreten könnten, beüben.

 

Die erste Übung war eine Menschenrettung aus einem verrauchten Gebäude. Dazu mussten die eingesätzten Kräfte eine verunfallte Person mittels Bergetuch und Fluchthaube aus dem ersten Obergeschoß retten. Bei der nächsten Übung musste der Atemschutztrupp in den Keller vorrücken um einen dort gelegten Brand orten bzw. löschen zu können.

 

Ziel dieser Übungen war es, das Wissen und den Ausbildungsstand der Feuerwehrmitglieder bei nahezu realen Bedingungen testen zu können.

 

Ein großer Dank gilt unserem Atemschutzbeauftragten OLM d.F. Martin Kranzelbinder, welcher die drei Trupps für die Übung zusammenstellte. Weiters möchte sich die Feuerwehr Maria Lankowitz bei OBI d.F. Bernhard Weixler für die Einladung und bei der Freiwilligen Feuerwehr Bärnbach für die Versorgung bedanken.

 

An dieser Übung nahmen 9 Mitglieder der Feuerwehr Maria Lankowitz teil.

 

Bericht: LM d.V. Stefan Bauer

Bilder: OLM d.F. Martin Kranzelbinder

 

Letzte Übung