Gemeldeter Wirtschaftsgebäudebrand

Die Silvesterfeier war für die Feuerwehren Köflach, Piber, Rosental und Maria Lankowitz nur von kurzer Dauer, um kurz nach Mitternacht wurden Sie von der Landesleitzentrale Florian Steiermark zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Pichling alarmiert

 

Bereits auf der Anfahrt gab es Entwarnung, es handelte sich lediglich um einen Heckenbrand.

Durch das beherzte eingreifen von Anrainern konnte das Feuer gut unter Kontrolle gehalten werden. 

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde mit den Löscharbeiten begonnen.

Mit 2 HD Leitungen konnten die Einsatzkräfte den Brand rasch ablöschen und Nachlöscharbeiten durchführen. Nachdem die Brandstelle auf Glutnester, mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnten die Löschleitungen abgebaut werden. 

Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Nach rund eineinhalb Stunden konnten die ausgerückten Feuerwehren wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von ABI Markus Murgg (FF Köflach) waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz

Feuerwehr Köflach

Feuerwehr Piber

Feuerwehr Rosental

Rettung

Polizei

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer,  FF Köflach

 

Letzter Einsatz