Liftöffnung

Am Montag, 28. November 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark, um kurz vor 17:00 Uhr, zu einer Liftöffnung im Ortsgebiet alarmiert.

 

Am Einsatzort angekommen, wurde der Lift kontrolliert ob eine Person eingeschlossen ist, was sich glücklicherweise nicht der Fall war.

Nach ca. einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 

 

Unter der Einsatzleitung von LM d.V. Dominik Kinzer waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MTF-A mit 10 Mann

 

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: Symbolfoto/FF Maria Lankowitz

 

Letzter Einsatz

 

Brandsicherheitswache

Am Samstag, 26. November 2022 waren die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Maria Lankowitz, beim Köflacher Krampuslauf zur Brandsicherheitswache im Einsatz.

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren Köflach(Einsatzleitung), Piber, Graden, Salla und Rosental sorgten wir für den nötigen Brandschutz. Zur weiteren Unterstützung standen das Rote Kreuz, die Polizei und ein privater Sicherheitsdienst im Einsatz. 

 

Bis auf ein paar wenige Kleinbrände und Sanitätseinsätze, gemeinsam mit dem Roten Kreuz, verlief die Veranstaltung ohne größere Vorkommnisse.

 

Die Feuerwehr Maria Lankowitz war mit TLF-A 3000, KLF-A, MTF-A und 15 Mann im Einsatz.

 

Bilder und Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

  

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Türöffnung

Am Dienstag, 08. November 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark, um kurz nach 10:00 Uhr, zu einer Türöffnung im Ortsgebiet alarmiert.

 

Am Einsatzort angekommen wurde die Türe gewaltsam geöffnet, damit der Rettungsdienst die verletzte Person versorgen konnte. Nach der Erstversorgung und dem Abtransport der verletzten Person wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Nach einer Stunde konnte die ausgerückte Mannschaft wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wurde wiederhergestellt. 

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren im Einsatz:

  

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MTF-A und 8 Mann

Polizei

Rettung

 

Bilder: Symbolfoto

Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Zimmerbrand

Am Mittwoch, 12. Oktober 2022 wurden die Feuerwehren Kemetberg, Köflach und Maria Lankowitz, gemeinsam mit der Rettung und der Polizeium kurz nach Mitternacht, zu einem Zimmerbrand am Alten Almhaus alarmiert.

 

Der Kleinbrand, vermutlich durch einem überhitzten Boiler ausgelöst, konnte von den Besitzern selbst gelöscht werden.

Für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Maria Lankowitz war kein Einsatz mehr erforderlich. Nach ca. eineinhalb Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Andreas Schlatzer (FF Kemetberg) waren im Einsatz:

  

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MTF-A, KLF-A und 12 Mann

Feuerwehr Kemetberg

Feuerwehr Köflach

Polizei

Rettung

 

Bilder und Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Türöffnung

Am Freitag, 07. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark, um kurz nach 22:00 Uhr, zu einer Türöffnung im Ortsgebiet alarmiert.

 

Am Einsatzort angekommen wurde die Türe gewaltsam für die Polizei und den Rettungsdienst geöffnet. Da sich keine Person in der Wohnung aufhielt, wurde die Türe wieder provisorisch verschlossen und an die Polizei übergeben.

 

Unter der Einsatzleitung von LM d.V. Dominik Kinzer waren im Einsatz:

  

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MTF-A und 8 Mann

Polizei

Rettung

 

Bilder: Symbolfoto

Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Brandmeldeanlagenalarm

Am Donnerstag, 06. Oktober 2021 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz zu einem Brandmeldeanlagenalarm alarmiert.

 

Ausgelöst wurde der Brandmeldealarm durch Bauarbeiten

 

Nach einer Kontrolle, sowie dem zurücksetzen der Brandmeldeanlage konnte der Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet werden.

 

Unter der Einsatzleitung von LM Bernd Jäger waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000 und 3 Mann

  

Bilder: Symbolfoto/OBM Andreas Schübel

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Wassereintritt am Dach

Am Sonntag, 25. September 2022 wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Maria Lankowitz, während dem Training für die Branddienstleistungsprüfung zu einem undichten Dach im Ortsteil Puchbach, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark alarmiert

 

Die Einsatzadresse war schon bekannt da das Dach beim Sturm am 19. August schwer beschädigt wurde und schon damals provisorisch mit Planen abgedichtet wurde. 

 

Die Aufgabe für die Kameradinnen und Kameraden war es das Dach erneut mit einer Plane zu sichern um weitere Schäden im Innenbereich zu verhindern.

 

 

Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz beendet und die ausgerückte Mannschaft konnte wieder ins Rüsthaus einrücken. Das Training für die Branddienstleistungsprüfung verschoben

 

Unter der Einsatzleitung von OLM Daniel Rieger waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A, KLF-A, MZF und 15 Mann

 

Bilder und Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Brandsicherheitswache

Am Samstag, dem 17. September 2022, fand der Lipizzaner Almabtrieb statt.

 

Ab 11:00 Uhr waren die Feuerwehren Maria Lankowitz und Salla gemeinsam mit dem Roten Kreuz Voitsberg im Bereich der Wahlfahrtskirche zur Brandsicherheitswache im Einsatz. 

 

Nachdem die Lipizzaner im Kirchhof eingetroffen waren, Unterstützten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren die Polizei bei den Straßensperren im Ortsgebiet. Der Einsatz konnte gegen 15:00 Uhr beendet werden.

 

Unter der Einsatzleitung von OBM Andreas Schübel waren folgende Kräfte eingesetzt:

 

TFLA-3000, KLFA, MTFA Maria Lankowitz

BLF Salla

mit insgesamt 20 Mann

Polizei

Rettung

 

Bilder und Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Unwetter

Am Donnerstag, 18. August 2022 fegte um kurz vor 16:00 Uhr eine sehr heftige Sturmfront über den Bezirk Voitsberg, binnen weniger Minuten war auch in Maria Lankowitz die Verwüstung groß. In den ersten Minuten erreichten uns bereits mehrere Notrufe, diese reichten von umgefallenen Bäumen und abgedeckten Dächern bis zu einer Personenbefreiung aus einem Lift, der aufgrund des Stromausfalles steckengeblieben war. 

Auch unser Rüsthaus bliebt vom Sturm nicht verschont es lösten sich mehrere Bleche und Ziegel vom Dach. 

 

Da sich die Schadenslagen über das gesamte Einsatzgebiet erstreckten wurde im Rüsthaus eine Einsatzleitung errichtet. 

 

Die ersten Aufgaben für unsere Kameradinnen und Kameraden waren es die Schadenslagen zu beurteilen und nach Priorität abzuarbeiten. Bei den vielen beschädigten Stromleitungen durch umgefallene Bäume oder Masten, wurde in erste Linie nur abgesichert und die Stadtwerke Köflach verständigt.

In den Abendstunden wurde unsere Mannschaft von der Feuerwehr Ligist mit SRF mit Kran unterstützt und es konnten noch einige Einsätze beendet werden.

 

Um 23:00 Uhr wurde der Entschluss gefasst den Einsatz bis zum Morgen zu unterbrechen.

Hier möchten wir uns bei unserem Kantineur LM Markus Hyden bedanken der für die notwendige Verpflegung sorgte. 

 

Am Freitag, 19. August 2022 ist der Einsatz bereits um halb sieben wieder aufgenommen worden und es wurden, wieder mit der Unterstützung der Feuerwehr Ligist, weitere Einsätze abgeschlossen.

 

Um ca. 17:00 Uhr konnten fast alle Einsatzadressen erfolgreich abgeschlossen werden und die eingesetzten Kameradinnen und Kameraden konnten nach zwei sehr fordernden Tagen wieder zu Ihren Familien. 

 

Wir möchten uns aber auch bei der Bevölkerung für die Geduld und das Verständnis bedanken, dass wir bei so einem extremen Ereignis nicht überall gleichzeitig sein können und daher Einsätze priorisieren müssen. Auch die Eigeninitiative der Bevölkerung bei den Aufräumarbeiten war hervorragend, hier möchten wir aber auch darauf hinweisen, dass besonders auf den Eigenschutz zu achten ist es kann zu lebensbedrohlichen Situationen kommen.

 

Über die zwei Tage hinweg, bei den insgesamt 30 Einsatzadressen, darunter:

eine Personenbefreiung aus Lift,

ein Brandmeldeanlagenalarm,

ein Baum auf einem Fahrzeug,

mehrere blockierte Straßen durch Bäume und Stromleitungen,

mehrere Abgedeckte Dächer,

mehrere Bäume auf Häusern

 

waren unter der Einsatzleitung von HBI Harald Sorger und OBI Daniel Gspurning im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A, MTF-A, MZF und 28 Mann

Bauhof Maria Lankowitz

Private Traktoren 

 

Feuerwehr Ligist mit SRF und MTF

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: Feuerwehr Maria Lankowitz

 

Letzter Einsatz

 


Ölbindearbeiten

Am Dienstag, 16. August 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, in der Mittagszeit zu Ölbindearbeiten im Ortsgebiet, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark alarmiert.

 

Durch einen technischer Defekt verlor ein PKW über mehrere Kilometer Betriebsmittel.

Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurde mit Bindemittel gebunden und Ordnungsgemäß entsorgt.

Während den Arbeiten wurde die Straße und die Kreuzung vor dem Gemeindeamt zeitweise gesperrt..

 

Nach rund einer Stunde war die Straße gereinigt und die ausgerückte Mannschaft konnte wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A, MTF-A, MZF und 10 Mann

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer, OBI Daniel Gspurning

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Unwetter

Am Montag, 04. Juli 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz während der Übung, um ca. 19:00 Uhr, telefonisch zu Unwettereinsätzen im Ortsgebiet alarmiert.

 

Ein Liftschacht stand unter Wasser, dieser wurde mittels Tauchpumpe und Nasssauger ausgepumpt. 

Bei der zweiten Einsatzadresse handelte es sich um mehrere überschwemmte Garage.

 

Unter der Einsatzleitung von HLM d.F. Martin Kranzelbinder waren im Einsatz:

  

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MZF und 10 Mann

 

5 Mann im Rüsthaus in Bereitschaft

 

Bilder: LM d.V. Dominik Kinzer, LM d.V. Stefan Bauer

Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Türöffnung

Am Donnerstag, 30. Juni 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz um kurz nach 12:00 Uhr zu einer Türöffnung  von der Landesleitzentrale Steiermark alarmiert.

 

Am Einsatzort angekommen wurde die Tür für die Rettung geöffnet.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren im Einsatz:

  

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MTF-A und 10 Mann

Polizei

Rettung

KIT-Team

 

Bilder: Symbolfoto

Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 


Einsatzreiche Woche - PKW Bergung, Unwettereinsätze, Wohnhausbrand und Ölbindearbeiten

Einsatzreiche Woche für die KameradInnen der Feuerwehr Maria Lankowitz!

 

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, dem 16.06.2022 wurden die Mitglieder um 02:01 Uhr aus dem Schlaf gerissen.

Ein PKW hat aus ungeklärten Gründen eine Mauer im Ortsgebiet Puchbach touchiert und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt!

Die Aufgaben der KameradInnen war das Entfernen des Fahrzeuges aus der Gefahrenzone und das Zusammenräumen der Einsatzstelle. Nach ca. 1 ½ Stunden konnte wieder in das Rüsthaus eingerückt und die Alarmbereitschaft wiederhergestellt werden.

Unter dem Einsatzleiter OBI Gspurning Daniel waren 5 KameradInnen mit den Fahrzeugen TLF-A 3000 und KLF-A eingesetzt.

 

Noch am selben Tag musste zu einem weiteren Einsatz ausgerückt werden. Um 13:14 Uhr wurde von der Landesleitzentrale mit dem Stichwort „T07-Unwetter, Zelt liegt auf der Straße“ alarmiert. Nachdem das Zelt von der Straße entfernt war, musste noch ein zweiter Einsatz abgearbeitet werden. Bei einem Mehrparteienhaus war aufgrund des Sturmes das Dach undicht welches von der Feuerwehr abgedichtet wurde.

Da sich das Wetter noch nicht verzogen hatte, blieben einige Mitglieder in Bereitschaft, sollten weitere Einsätze gemeldet werden.

Unter der Einsatzleitung von OLM Gratz Daniel standen 10 KameradInnen im Einsatz.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLF-A 3000

MZF

KLF-A

 

Am 17.06.2022 wurden die KameradInnen ebenfalls mit dem Pager geweckt, ein Wohnhaus im Löschbereich Köflach brannte. Gemeinsam mit den Feuerwehren Köflach, Piber und Rosental konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Die Aufgaben der Feuerwehr Maria Lankowitz waren das Speisen des TLF-A 4000 Köflach, das Schützen eines Nebengebäudes mit dem HD-Rohr und das Stellen eines Atemschutztrupps für den Innenangriff. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz für die Mitglieder der Feuerwehr Maria Lankowitz beendet und es konnte wieder ins Rüsthaus eingerückt werden. 

Die Einsatzleitung hatte LFR Leitgeb Christian. Laut Alarmplan der Feuerwehr Köflach wurden die Feuerwehren Piber, Rosental und Maria Lankowitz mitalarmieren. Die Feuerwehr Maria Lankowitz stellte 9 Personen mit den Fahrzeugen TLF-A 3000 und KLF-A. Ebenfalls am Einsatzort waren die Polizei und das Rote Kreuz.

 

Am Abend des 17.06.2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz nochmals zu einem Einsatz alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekts bei einem LKW verlor dieser Motoröl. Bis das Abschleppunternehmen am Einsatzort angekommen war, banden die KamerdInnen das ausgelaufene Öl und konnten schlimmeres verhindern. Aufgrund dessen, dass sich die Bergung des LKW so schwierig gestaltete, konnte der Einsatz erst nach ca. 4 ½ Stunden beendet werden. Unter der Einsatzleitung von HBI Sorger Harald waren 11 Mitglieder mit den Fahrzeugen TLF-A 3000 und MZF im Einsatz.

 

Weitere Ölbindearbeiten, ebenfalls im Ortsgebiet Gößnitz, erwartete die KameradInnen am Sonntag, dem 19.06.2022 am Nachmittag. Die Ölspur zog sich auf einer Länge von ca. einem Kilometer. Nach ungefähr zwei Stunden konnte der Einsatz beendet und ins Rüsthaus eingerückt werden.

Einsatzleiter HBI Sorger Harald

TLF-A 3000 mit 2 Personen

MZF mit 5 Personen

 

Bericht: LM d. V. Stefan Bauer

Bilder: Feuerwehr Maria Lankowitz

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Fahrzeugbergung

Zu einem frühmorgendlichen Einsatz wurden die Feuerwehr Maria Lankowitz, am Mittwoch, 08. Juni 2022 um kurz nach 04:00 Uhr alarmiert.

Die Einsatzmeldung lautete PKW im See, keine Verletzten Personen.

 

Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde durch den Einsatzleiter OBI Daniel Gspurning die Lage erkundet.

Ein PKW ist aus bislang unbekannter Ursache in den Pibersteinersee gefahren. Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde des KLF-A aus dem hüfttiefen Wasser gezogen.

Nach der Fahrzeugbergung wurde der See auf ausgetretene Betriebsmittel kontrolliert.

 

Im Einsatz war die Feuerwehr Maria Lankowitz mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann

darunter 3 Feuerwehreinsatztaucher

 

Sowie die Polizei mit einer Streife 

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Ölbindearbeiten

Am Freitag, 08. April 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, in den Morgenstunden zu Ölbindearbeiten auf der Lankowitzerstraße, von der Landesleitzentrale Florian Steiermark alarmiert.

 

Durch einen technischer Defekt verlor ein landwirtschaftliches Gerät über ca. 50 Meter Betriebsmittel.

Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurde mit Bindemittel gebunden und Ordnungsgemäß entsorgt.

Während den Arbeiten wurde der Verkehr von den Einsatzkräften geregelt.

 

Nach rund einer Stunde war die Straße gereinigt und die ausgerückte Mannschaft konnte wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von HBI Harald Sorger waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit MZF und 6 Mann

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer, LM d. V. Stefan Bauer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Tierrettung

Am Donnerstag, 07. April 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz telefonisch zu einer Tierrettung im Ortsgebiet alarmiert.

 

Ein Vogel hatte sich in einen Kamin verirrt.

Von den ausgerückten Kameraden wurde das Putztürchen geöffnet damit der Vogel aus seiner verzwickten Lage befreit werden konnte. Das augenscheinlich unverletzte Tier wurde dann am Grundstück wieder frei gelassen.

 

 

Nach einer halben Stunde rückte die Mannschaft wieder ins Rüsthaus ein.

 

Unter der Einsatzleitung von OBM Andreas Schübel waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A und 3 Mann

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: OLM Daniel Gratz

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Ölbindearbeiten

Am Samstag, 19. Februar 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, in der Mittagszeit zu Ölbindearbeiten im Ortsteil Puchbach von der Landesleitzentrale Florian Steiermark alarmiert.

 

Ein technischer Defekt an einem landwirtschaftliche Gerät war die Ursache für die ca. 2 km lange Ölspur durch Puchbach

Das ausgelaufene Hydrauliköl wurde mit Bindemittel gebunden und Ordnungsgemäß entsorgt.

Während den Arbeiten wurde der Verkehr von den Einsatzkräften geregelt.

 

Nach rund dreieinhalb Stunden war die Straße vom Öl befreit und die ausgerückte Mannschaft konnte wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von OBI Daniel Gspurning waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer, OBI Daniel Gspurning, HLM d. F. Martin Kranzelbinder

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Ölbindearbeiten

Am Donnerstag, 10. Februar 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, in den Vormittagsstunden zu Ölbindearbeiten im Ortsteil Puchbach von der Landesleitzentrale Florian Steiermark alarmiert.

 

Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus das eine geplatzte Hydraulikleitung eines Kranes die Ursache für die ca. 1,5 km lange Ölspur durch Puchbach war. 

Es wurde sofort mit den Ölbindearbeiten begonnen. 

Während den Arbeiten wurde der Verkehr von den Einsatzkräften geregelt.

 

Nach rund drei Stunden war die Straße vom Öl befreit und die ausgerückte Mannschaft konnte wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von HBI Harald Sorger waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann

Bauhof Maria Lankowitz

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: OLM d.F. Daniel Gratz

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Baum auf Stromleitung

Am Sonntag, 30. Jänner 2022 wurde die Feuerwehr Maria Lankowitz, in den Nachmittagsstunden zu einem Sturmeinsatz im Ortsgebiet von der Landesleitzentrale Florian Steiermark alarmiert.

 

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die Einsatzstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut, da mehrere Bäume auf eine Stromleitung gefallen waren und die Stromleitung abriss. Weiters wurden die Stadtwerke Köflach verständigt um die Stromleitung freizuschalten. 

Nachdem das Ok von der Mitarbeitern der Stadtwerke gekommen ist, wurde die Einsatzstelle an die Gemeinde übergeben.

 

Nach rund eineinhalb Stunden konnte die ausgerückte Mannschaft wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von OLM d.F. Daniel Gratz waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann

Stadtwerke Köflach mit 2 Mann

 

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz

 

Gemeldeter Wirtschaftsgebäudebrand

Die Silvesterfeier war für die Feuerwehren Köflach, Piber, Rosental und Maria Lankowitz nur von kurzer Dauer, um kurz nach Mitternacht wurden Sie von der Landesleitzentrale Florian Steiermark zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Pichling alarmiert

 

Bereits auf der Anfahrt gab es Entwarnung, es handelte sich lediglich um einen Heckenbrand.

Durch das beherzte eingreifen von Anrainern konnte das Feuer gut unter Kontrolle gehalten werden. 

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde mit den Löscharbeiten begonnen.

Mit 2 HD Leitungen konnten die Einsatzkräfte den Brand rasch ablöschen und Nachlöscharbeiten durchführen. Nachdem die Brandstelle auf Glutnester, mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnten die Löschleitungen abgebaut werden. 

Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Nach rund eineinhalb Stunden konnten die ausgerückten Feuerwehren wieder einrücken.

 

Unter der Einsatzleitung von ABI Markus Murgg (FF Köflach) waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz

Feuerwehr Köflach

Feuerwehr Piber

Feuerwehr Rosental

Rettung

Polizei

 

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer,  FF Köflach

 

Letzter Einsatz

Nächster Einsatz