122. Wehrversammlung

Traditionell findet die Wehrversammlung der Feuerwehr Maria Lankowitz am Dreikönigstag, 06. Jänner 2023 statt. Pünktlich um 16:00 Uhr konnte HBI Harald Sorger die anwesenden Kameraden/innen sowie folgende Ehrengäste, im Gasthaus Wiendl, begrüßen:

Bürgermeister Kurt Riemer, LFR Christian Leitgeb, BR Ing. Klaus Gehr, ABI Markus Murgg, OBI Johann Bernsteiner(FF Köflach), HBI Michael Schrotter und OBI Norbert Schweighart(FF Salla), LM Markus Bernsteiner(FF Kemetberg).

 

Nach einer kurzen Begrüßung, startete die 122. Wehrversammlung mit einem Film von LM d. V. Dominik Kinzer, über das abgelaufene Jahr. Nachdem die Beschlussfähigkeit gegeben war erhoben sich alle Anwesenden von Ihren Plätzen um an verstorbenen Kameraden, Gönnern und Freunde zu Gedenken. HBI Harald Sorger präsentierte im Anschluss einen Leistungsbericht der Feuerwehr:

Es war ein ereignisreiches Jahr, 7 Brandeinsätze, 4 Brandsicherheitswachen, 90 technische Einsätze bei 1005 Einsatzstunden / 63 Übungen bei 1812 Übungsstunden / 403 sonstigen Tätigkeiten. Insgesamt waren das 9.612 ehrenamtlich geleistete Stunden der Kameraden/innen im Berichtsjahr 2022. Zum Ende seines Berichtes stellte HBI Harald Sorger das neuste Projekt vor, um unseren in die Jahre gekommenen Fuhrpark zu erneuern steht die Beschaffung eines LKW-A im Raum. Das Förderansuchen wurde bereits gestellt und die Gemeinde sowie der Bereichsfeuerwehrverband unterstützen uns.

 

Es folgten die Berichte der Beauftragten

Kassier LM d. V. Daniel Haushofer,

Maschinenmeister OBM Andreas Schübel,

Funkbeauftragten LM d. F. Daniel Winkelbauer,

Jugendbeauftragten LM Manuel Gratz und LM d. F. Kerstin Suntinger ,

Atemschutzbeauftragten HLM d. F. Martin Kranzelbinder und OBI Daniel Gspurning, der

Wasserdienst BI Patrick Suntinger und

Sanitätsbeauftragten LM d. S. Lucas Neßhold.

 

Nach den Berichten der Beauftragten wurden folgende Kameraden/innen angelobt, befördert bzw. ausgezeichnet:

PFM Daniel Brunnegger und PFM Julian Gratz wurden angelobt und zum Feuerwehrmann befördert.

Weiters Befördert wurden:

 

FM Michael Eberhard und FM Michael Hutter zum Oberfeuerwehrmann

OFM Philipp Sturmann zum Löschmeister in der Gruppe

LM d. F. Kerstin Suntinger und LM d. F. Daniel Winkelbauer zum Oberlöschmeister des Fachdienstes

LM d. V. Stefan Bauer und LM d. V. Dominik Kinzer zum Oberlöschmeister der Verwaltung

 

Zum Gruppenkommandanten wurde LM Peter Jandl ernannt und gleichzeitig zum Hauptlöschmeister befördert.

  

Steirische Katastrophenhilfe-Medaille in Bronze:

 

FM Daniel Brunnegger

FM Julian Gratz

FM Manuel Mitterhumer

OFM Michael Eberhard

OFM Stefan Scheiber

 

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes 3.Stufe:

 

OLM Daniel Rieger

 

Nach den Auszeichnungen waren die Ehrengäste am Wort. In den Grußworten bedankte sich

 

Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Christian Leitgeb erwähnte die hervorragende Jugendarbeit in Maria Lankowitz und sprach die Beschaffung des neuen LKW-A an, der Bereichsfeuerwehrverband unterstützt dies. Für die Feuerwehren wird des Einsatzspektrum in Zukunft immer vielfältiger werden, somit muss auch die entsprechende Ausrüstung immer am aktuellen Stand gehalten werden. Besonders um bei Katastropheneinsätze gerüstet zu sein.

 

 

Abschnittsbrandinspektor ABI Markus Murgg bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit im Abschnitt 1 und wünschte ein unfallfreies Jahr 2023. Weiters bittet er um die Unterstützung beim Landesfeuerwehrtag in Köflach.

 

Bürgermeister Kurt Riemer bedankte sich für den Einsatz im vergangenen Jahr, besonders beim schweren Sturmunwetter, welches die Lankowitzer Feuerwehren sehr forderte. Auch die Gemeinde steht hinter dem Projekt LKW-A. Er wünschte ein unfallfreies Jahr 2023 mit vielen Übungen und wenigen Einsätzen.

 

Nach den Grußworten bedanke sich HBI Harald Sorger bei allen Anwesenden für Ihr Kommen und wünschte ein gutes und unfallfreies Jahr 2023 sowie viele gemeinsame Übungen. Damit beendete er die 122. Wehrversammlung mit einem kräftigen „Gut Heil“ und lud zum gemeinsamen Essen und ein paar kameradschaftliche Stunden im Gasthaus Wiendl ein.

 

 

Bilder und Bericht: OLM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Tätigkeit