Fahrzeugbrand

Am Montag, dem 09. Mai 2022 stand das Thema "Fahrzeugbrand" am Übungsplan.

 

 

Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Kemetberg wurden zwei brennende Fahrzeuge, unter schwerem Atemschutz gelöscht.

Als Erstangriff wurde mit einer C42 Löschleitung und einer HD Leitung gelöscht.

Die restliche Mannschaft sicherte die Einsatzstelle ab und baute eine Schaumleitung auf.

Um die Wasserversorgung sicherzustellen Speiste das HLF Kemetberg unseren TLF. 

Nachdem die Fahrzeuge abgelöscht waren wurden zur Sicherheit von unseren zwei Jugendlichen welche gerade die Grundausbildung absolvieren ein Schaumangriff durchgeführt. 

 

Nach der Grobdeko der Atemschutzträger gab es eine kleine Übungsnachbesprechung durch den Übungseinsatzleiter HBI Harald Sorger

Im Anschluss an die Übung gab es im Rüsthaus Maria Lankowitz eine kleine Stärkung.

 

 

Bilder und Bericht: LM d.V. Dominik Kinzer

 

Letzte Übung