Gemeldeter Zimmerbrand

Am 4. Adventsonntag, 20. Dezember 2020 wurden die Feuerwehren Maria Lankowitz und Köflach, in den Abendstunden, zu einem Zimmerbrand im Ortsgebiet von Maria Lankowitz alarmiert.

 

 

Am Einsatzort angekommen rüstete sich sofort ein Atemschutztrupp aus und eine Löschleitung wurde vorbereitet.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte Entwarnung gegeben werden. 

Es handelte sich um einen abgebrannten Adventkranz, dieser wurde vom Besitzer selbst gelöscht. Nach einer kurzen Kontrolle der Brandstelle war der Einsatz beendet. 

 

Nach ca. einer Stunde konnte die ausgerückte Mannschaft wieder in die Rüsthäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Unter der Einsatzleitung von OBM Andreas Schübel waren im Einsatz: 

 

Feuerwehr Maria Lankowitz mit TLF-A 3000, MTF-A, KLF-A, MZF und 15 Mann

Feuerwehr Köflach HLF3, DLK und 12 Mann

Polizei mit 1 Streife und 2 Mann

Rettung mit RTW, Kommando, Notarzt und 6 Mann

  

Bilder: LM d. V. Dominik Kinzer, FF Köflach

Bericht: LM d. V. Dominik Kinzer

 

Letzter Einsatz